Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Thai- und Kickboxen

Taiyo Sport Center, Holstenstraße 79, 22767 Hamburg

Inhalt

Kickboxen entstand in den 70er Jahren in den USA als Kampfsportart, in der Techniken aus Karate, Taekwon Do und dem Boxen zu Anwendung kommen. Wettkämpfe werden beim Kickboxen als Vollkontaktkämpfe im Boxring durchgeführt. Dabei unterscheidet man zwei Kampfkategorien: mit Lowkick (Tritte unterhalb der Gürtelline) sowie ohne Lowkick.

Mit Ausnahme von Kopfstößen, Ellenbogen- und Kniestößen, Clinch, sowie jeglichen Angriffen zum Unterleib ist in den Kämpfen nahezu alles erlaubt. Wie beim Boxen gehen die Kämpfe über mehrere Runden, die in der Regel zwei Minuten dauern, und enden gegebenenfalls mit einem K.O.

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020