preload preload
Mein Portal für Bildung und Freizeit
Netzwerke, Portale,
Förderungsmöglichkeiten
Für Anbieter
Vorlesen
    Erweitern
WilkommenLos gehts...BezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahl BezirksauswahlBezirksauswahl
x
Suche
Orte/Einrichtungen
Angebote
Bezirke
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken, mehrere durch Komma trennen:

« Zurück

Fritz-Schumacher-Schule - Standort Foorthkamp Sekundarstufe II

Sekundarstufe II

Offene Ganztagsschule

Schülerzahl: 1.110

Zugehöriger Standort: Timmerloh/Sekundarstufe I

BARRIEREFREIHEIT:
Barrierefreiheit ist durch einen Fahrstuhl gewährleistet; behindertengerechte Toiletten; spezielle Ausstattung zur Reduzierung akustischer Reize; Rückzugsmöglichkeiten

INKLUSION:
Erfahrung in den Bereichen: Lernen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung; Autismus; geistige Entwicklung; körperliche und motorische Entwicklung; langandauernde Erkrankungen

FREMDSPRACHENANGEBOTE:

VORBEREITUNG AUF SPRACHZERTIFIKATE:
Cambridge-Certificate (Englisch)

UNTERRICHT UND PAUSEN:
Der Unterricht ist überwiegend in Doppelstunden organisiert.
Kernunterricht: 8:00 - 13:20 Uhr. Mittagspause: 40 Min. ab 13:20 Uhr (Mensa, Aktive Pause, feste Gruppenräume, Mittagspausenangebote); ein Caterer liefert vorbereitete Speisen und bereitet vor Ort ergänzende Komponenten frisch zu. Es besteht die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Essen zu wählen, darunter auch ein vegetarisches Menü.

BEGABTENFÖRDERUNG:
Plusstundenmodell (je eine Stunde in den Kernfächern in Jgg. 5/6 mit Fachlehrern doppeltbesetzt), Themenklassen in den Jgg. 5 - 7 (Englisch, Kultur, Kreatives Gestalten, Forschen und Sport), attraktive Wettbewerbsteilnahmen

BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG:
BOSO in Jgg. 5 - 13 im Unterricht, Betriebstag (Jg. 7), schuleigener Berufswahlpass, Kurzpraktikum (ab Jg. 8), Projekt „Stark im Leben - fit für den Arbeitsmarkt“, wöchentlicher berufserkundender Modultag (Jgg.9/10), zwei dreiwöchige Praktika in Jg. 9, Bewerbungstraining mit externem Workshop; schuleigener Berufs- und Laufbahnberater

KOOPERATIONSPARTNER:
Sportclub Alstertal-Langenhorn (SCALA), Hamburg Warriors Basketballakademie e.V.; Spätbetreuung und Nachmittagsangebote wie z. B. Mädchen-/Jungentag am Haus der Jugend (Eberhofstieg), Diakonie, Praktisch Gut (Hamburger Stiftung für Migranten), EvaMigra e.V., SVE Hamburg Bildungspartner gGmbH, Nordlicht e.V.; „Betrieb und Schule“ mit der Stadtteilschule Am Heidberg, Kooperationsvereinbarung mit der beruflichen Schule W2 (Uferstraße)und der Medienschule Eulenkamp H8; DHL Express, Deutsche Bahn, Jungheinrich, Alsterkrug-Hotel

SCHULPARTNERSCHAFTEN/SCHULAUSTAUSCH:
Collège Beauregard in La Rochelle (Frankreich), IES Antonio Cabrera auf Gran Canaria (Spanien), Schule Eno in Ebno (Finnland)

AUSZEICHNUNGEN:
Starke Schule (2014, 2016), Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung (2016 - 2019), Umweltschule Agenda 21, Schule ohne Rassismus, Auszeichnung im Rahmen des Netzwerks „creACTiv für Klimagerechtigkeit“, Kulturagentenschule

LEITSATZ:
Zusammen leben, lernen, wachsen und Verantwortung tragen! Motto: Kultur - Vielfalt - Erfolge!

Adresse: Fritz-Schumacher-Schule - Standort Foorthkamp Sekundarstufe II
Foorthkamp 36
22419 Hamburg-Langenhorn
Telefon: 040 / 428 79 73 00
Fax: 040 / 428 79 73 33
Sprechzeiten: Mo. - Fr.: 07:00 - 14:00 Uhr
EMail: fritz-schumacher-schule@bsb.hamburg.de
Der Anbieter im Internet: http://fss-hh.de
Anbieter-Nr.: Nord
Gut zu WissenBeratungsstellenFuer AnbieterHamburgAktivImpressumAGB
HomeImpressumAGB