Anbietersuche
Suche:

« Zurück

Beratungsstelle: Zornrot

Über den Anbieter

Fachberatungsstelle zum Thema sexualisierte Gewalt - Persönliche und telefonische Beratung und Information für betroffene Kinder und Jugendliche, Angehörige und Fachkräfte sowie therapeutische Begleitung für Selbstbetroffene bis 27 Jahre.

Wer ist Zornrot

Zornrot e. V. ist ein eingetragener Verein, der es sich seit 1988 zur Aufgabe gemacht hat, Kinder und Jugendliche zu unterstützen, die direkt oder indirekt von sexualisierter Gewalt betroffen sind.
Der gemeinnützige Verein ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.
Die Arbeit der Beratungsstelle wird von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziell gefördert.
Die Mitarbeiter*innen haben Ausbildungen und Erfahrungen in unterschiedlichen pädagogischen/sozialpädagogischen Berufsfeldern und sind traumaberaterisch ausgebildet. Sie sind mit anderen Facheinrichtungen in Bergedorf und im Großraum Hamburg vernetzt.

Zielsetzung

Anspruch der MitarbeiterInnen ist es, auf persönlichen Bedürfnisse einzugehen und entsprechend zu beraten.
Die Arbeit ist vorrangig stabilisierend und ressourcenorientiert.
Die Mitarbeiter*innen informieren, geben emotionale Unterstützung und helfen bei der Erarbeitung von Handlungsmöglichkeiten.
Darüber hinaus ist es Ziel, durch Öffentlichkeits-, Aufklärungs- und fachübergreifende Zusammenarbeit gesellschaftliche und politische Veränderungen zu bewirken.

Was wird angeboten

Beratung

Nach vorheriger Terminabsprache kann persönlich beraten werden. Zudem bieten wir Telefonberatungen an.

Beratung und therapeutische Begleitung

  • langfristige therapeutische Begleitung von Kindern und Jugendlichen bis 27 Jahre
  • Beratung von Angehörigen und Fachkräften
  • Musiktherapie

Prävention

Das Präventionsangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 14 Jahren.
Ziel dieser Arbeit ist es, einen Einstieg in die Thematik der sexualisierten Gewalt zu geben, zu enttabuisieren und Handlungsoptionen auf zu zeigen:

  • Sexualisierte Gewalt und deren Folgen
  • Formen von sexualisierter Gewalt
  • Wie ist mein Bauchgefühl?
  • Wo sind meine individuellen Grenzen?

Fortbildung und Fachberatung für professionelle Helfer*innen

Die Inhalte und Themen werden je nach Bedarf individuell abgestimmt.
Über die theoretische Wissensvermittlung hinaus geben die Mitarbeiter*innen Gelegenheit zur Auseinandersetzung mit persönlichen Gefühlen, Gedanken und Grenzen.
Die jeweiligen Kosten bitte erfragen.
Die Angebote werden durch Fachkräfte aus psychosozialen und pädagogischen Berufsfeldern durchgeführt.

Desweiteren finden Sie bei Zonrnrot

  • Informationsmaterialien über weitere Beratungsstellen in Hamburg
  • Broschüren zu unterschiedlichen Aspekten, die im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen stehen

Telefonzeiten

Mo., Fr.: 10:00 - 12:00 Uhr
Di.: 14:00 - 16:00 Uhr
Do.: 09:00 - 12:00 Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten kann eine Nachricht hinterlassen oder eine Mail geschrieben werden, beides wird zuverlässig und vertraulich bearbeitet.

 

  Beratung

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020