Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Über den Anbieter

Plan haben Hamburg bringt ehrenamtliche Paten mit Kindern und Jugendlichen für mindestens ein Jahr zusammen. Die Paten sollen sich als erwachsene Freunde verstehen, die jungen Menschen Orientierung geben und ihnen helfen, ihre eigenen Potentiale positiv zu entwickeln und zu nutzen.

Seit 2015 werden verstärkt Patenschaften an minderjährige unbegleitete Flüchtlinge vermittelt. Pate und Patenkind treffen sich einmal wöchentlich. Ein soziales Miteinander, vertrauensvolle Gespräche, gemeinsame Aktivitäten.

"Plan haben Hamburg" für Flüchtlingskinder

Sie sind Opfer von Terror, Gewalt und Krieg. Sie kommen nach Deutschland – sie suchen und brauchen Schutz - sie sind ohne ihre Familien auf sich gestellt - in einem fremden Land - mit einer unbekannten Sprache – ALLEIN

Die Vormünder übernehmen Vormundschaften für Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge. Gerade sie brauchen Zuwendung und Aufmerksamkeit, sollen und wollen integriert werden.

Ein Pate kann zusätzlich helfen!

"Plan haben Hamburg" für alle anderen Kinder

Kinder, die zu kurz kommen, die Sorgen und Nöte haben. Kinder, die in einer Lebenssituation sind, in der sie einen erwachsenen Freund gebrauchen können.

Eine Patenschaft zu übernehmen heißt, eine Verbindung schaffen, Zeit, Zuwendung und Aufmerksamkeit schenken. Junge Menschen erfahren so Verlässlichkeit, Interesse und Orientierung.

Einem Kind zu helfen ist ein Gewinn für Pate und Patenkind.

Voraussetzungen für die Patenschaft

• Erfahrung mit Kindern im privaten oder beruflichen Umfeld
• eine zuverlässige, verbindliche Beziehung eingehen zu können
• Respekt, Vertrauen, Wertschätzung, Toleranz und Aufgeschlossenheit
• Teilnahme am Qualifizierungsseminar für ehrenamtliche Paten
• Hinterlegung eines aktuellen einwandfreien polizeilichen Führungszeugnisses

Tätig in ganz Hamburg

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit viele Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geschlossen. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 12.01.2021