Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Integrationskurs - Deutsch für gehörlose Migranten/-innen

Sprachschule Heesch, Osdorfer Weg 93a, 22607 Hamburg

Inhalt

Zielgruppe: Gehörlose oder hörgeschädigte Migranten/-innen

Der Integrationskurs besteht aus

  • einem Sprachkurs und
  • einem Orientierungskurs

Im Rahmen des Sprachkurses erfahren die Migranten Deutsch richtig zu schreiben und zu verstehen. In aufbauenden Modulen werden beispielsweise Satzbildungen, Zeitformen und Grammatik vermittelt. Im Orientierungskurs lernen die Migranten die grundlegenden Werte der deutschen Gesellschaft kennen. Der Integrationskurs ist mit einem Deutschtest für Zuwanderer (Sprachniveau A2 / B1) abzuschließen.

Der Kurs kann erst ab 5 Teilnehmern durchgeführt werden.

Zertifikat
Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) (PrüfO 9.4.13, Teilprüfung für das "Zertifikat Integrationskurs") i
Förderungsart
Integrationskurs (zu speziellem Förderbedarf) (Kostenübernahme durch das BAMF) i
Integrationskurs (Kostenübernahme durch das BAMF) i
Zielgruppe
Menschen mit Behinderung (Teilnehmende)
Hörgeschädigte (Teilnehmende)
Migranten/-innen (Teilnehmende)
Unterrichtsart
Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht
wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet.
Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)
A1 (Sprachniveau, Eingangsstufe) i
A2 (Sprachniveau, Grundstufe) i
B1 (Sprachniveau, Mittelstufe) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
23.11.20 - 06.01.22
Mo., Di., Mi. und Do.
09:15 - 13:15 Uhr dauerhaftes Angebot
13 Monate (1000 Std.)
kostenlos bei Förderung, bei Selbstzahlung Preis auf Anfrage
Wagnerstraße 42
22081 Hamburg - Barmbek-Süd

max. 10 Teilnehmer

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020