Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Pranayama: Yoga und Atem Online-Kurs

Hamburger Volkshochschule, Schanzenstraße 75, 20357 Hamburg

Inhalt

Sie sind momentan viel zu Hause, wollen aber trotzdem weiterhin Yoga machen? Dann sind Sie hier richtig: Die Hamburger Volkshochschule bietet Ihnen online Yoga-Kurse mit bekannten VHS-Kursleitungen. Wie gewohnt lernen Sie in einer kleinen Gruppe und haben so die Möglichkeit, eine persönliche Rückmeldung der Kursleitung zu bekommen. Yoga ist ein körperbezogener Übungsweg aus dem indischen Kulturraum, der sich gleichermaßen auf Körper, Geist und Seele auswirkt.
Wir üben ausgewählte Atemtechniken, wie etwa Kapalabhati, Nadi Shodhana, Ujjayi und die drei Bandhas (Körperverschlüsse). Die Atemübungen können energetisierend, reinigend oder ausgleichend wirken. Asanas aus dem Yin Yoga werden im Sitzen oder Liegen für längere Zeit gehalten. Pranayama und Yin-Yoga führen in eine abschließende Meditation.

Hinweis: Bitte bereiten Sie sich vor: tragen Sie bequeme Kleidung und halten Sie Decke, Sitzkissen oder Stuhl bereit. Suchen Sie sich einen Raum, wo Sie ungestört sein können.
Technik: Sie benötigen eine stabile Internetverbindung sowie einen Computer mit Kamera und Mikro. Alternativ ein Tablet oder ein Smartphone. Bitte laden Sie sich ggf. die ZOOM-App vor Kursbeginn herunter. Sie erhalten einen Link und eine Meeting-ID per Mail. Klicken Sie dann einfach den Link an oder loggen Sie sich direkt in der App mit der Meeting-ID ein.

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
Termin noch offen
So.
18:00 - 19:30 Uhr
12 Std. 36 k. A.

max. 12 Teilnehmer

    6 Termine

Kursleitung: Odette Enayati
Weitere Infos vom Anbieter

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020