Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach §45a - Basismodul A2

IBH Interkulturelle Bildung Hamburg e.V. Bildungszentrum Bramfeld, Turnierstieg 16, Haus C, 22179 Hamburg

(Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach §45a)

Inhalt

Wenn Sie als Ausländerin oder Ausländer in Deutschland leben oder wenn Sie Unionsbürgerin oder Unionsbürger sind oder wenn Sie als Deutsche oder Deutscher mit Migrationshintergrund keine ausreichenden Deutschkenntnisse haben, haben Sie grundsätzlich die Möglichkeit, an der berufsbezogenen Deutschsprachförderung teilzunehmen.

Ziel der Berufssprachkurse ist die schnelle und nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt oder in weiterführende Bildungsmaßnahmen.
Das Programm wird gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

Kursaufbau
Der Kurs A2 umfasst in der Regel 300 Unterrichtseinheiten zzgl. 100 Unterrichtseinheiten Prüfungsvorbereitung und hat das Ziel, das Sprachniveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht umfasst allgemeinsprachliche und berufsbezogene Inhalte. Dieser Kurs richtet sich an Teilnahmeberechtigte, die trotz einer ordnungsgemäßen Teilnahme an einem Integrationskurs das Sprachniveau B1 nicht erreicht haben bzw. in einer jetzigen Sprachstandsfeststellung das Sprachniveau A2 nicht mehr erreichen konnten. Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.

Teilnahmevoraussetzungen und Kosten

  • A1 Sprachnachweis
  • Berechtigung nach §4 Absatz 1 Satz 1 nach DeuFöV
  • ggfs. Leistungsbescheid bei Bezug von ALG I, ALG II oder nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Auszubildende und Personen, die sich im Anerkennungsverfahren ihres im Ausland erworbenen Berufsabschlusses befinden, erhalten ihre Berechtigung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Die Teilnahme an der berufsbezogenen Deutschsprachförderung ist für Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei. Ausnahme: Beschäftigte zahlen einen Eigenanteil in Höhe von 2,07 EUR je Unterrichtseinheit.

Förderungsart
DeuFöV (Kostenübernahme durch das BAMF) i
Zielgruppe
Migranten/-innen (Teilnehmende)
Unterrichtsart
Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht
wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet.
Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal
A2 (Sprachniveau, Grundstufe) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
Termin noch offen
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
09:45 - 14:00 Uhr
300 Std.
bei Selbstzahlung Preis auf Anfrage
Turnierstieg 16
22179 Hamburg - Bramfeld

max. 25 Teilnehmer

Haus C

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020