Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Bildungsurlaub: Alternative Wirtschaftsmodelle - und was kann ich selber tun?

Hamburger Volkshochschule, Schanzenstraße 75, 20357 Hamburg

(BILDUNGSURLAUB: Alternative Wirtschaftsmodelle - und was kann ich selber tun?)

Inhalt

Die Probleme unseres bestehenden Wirtschaftssystems sind bekannt: Umweltzerstörung, Profitgier und eine immer größer werdende Schere zwischen arm und reich. Welche Alternativen gibt es? Bedeutet weniger Konsum auch weniger Lebensqualität? Und wie können wir Glück und Wohlbefinden steigern, ohne Mensch, Natur und Umwelt zu zerstören? Wir beschäftigen uns mit den Auswirkungen unseres konsumorientierten Wirtschafts- und Gesellschaftssystems und alternativen Ansätzen wie etwa mit der Solidarischen Ökonomie, dem Postwachstum/Degrowth und der Gemeinwohl Ökonomie. In Exkursionen zu Greenpeace, verschiedenen Projekten der solidarischen Ökonomie, einem Unverpacktladen oder einem Repair-Café gibt es anschauliche Beispiele für ein anderes Wirtschaften. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Woche mit Ausflügen, Diskussionen und Filmen.

Förderungsart
Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Unterrichtsart
Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht
wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet.
Präsenzunterricht

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020