Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

ASBUKA Russischsprachiger Verein für Bildung, Kultur und Integration

ASBUKA Russischsprachiger Verein für Bildung, Kultur und Integration e.V., Braamkamp 35, 22297 Hamburg

Inhalt

Unsere Mitglieder sind:

  • Aussiedler aus der ehemaligen Sowjet Union
  • Jüdische Migranten/innen
  • Russische Fachkräfte, die Arbeitsverträge in Deutschland haben
  • Asylbewerber aus verschiedenen Staaten der GUS
  • Binationale Familien
  • Der russischen Kultur gegenüber aufgeschlossene Deutsche

Bildung:

  • Pflege der russischen Sprache in der bilingualen und bikulturellen Lebenssituation: in den Russischstunden werden den Kindern, oft in spielerischer Form, neben der bewussten Erweiterung des Wortschatzes die Rechtschreibung und Grammatik der Muttersprache beigebracht.
  • Kunst und kreatives Spielen:

in den abwechselnd stattfindenden Mal- und Spielstunden wird die Kreativität,
Aufmerksamkeit und das Gedächtnis der Kinder gefordert.

  • Musik:

Kinder studieren zahlreiche Lieder in russischer Sprache ein.
Sie lernen Musikinstrumente kennen und erlangen dabei das elementare musikalische Wissen.

Kultur:

  • Kinderfeste, -konzerte, Bilderausstellungen, Auftritte
  • Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der russischen Kultur mit dem Ziel, einen Dialog zwischen den Kulturen zu fördern: Workshops, Diskussionsrunden, Seminare.

Integration:

  • Hilfe und Rat für russischsprachige Einwanderer: Psychologisches Training zur Stressbekämpfung, Wegweiser „Hamburg spricht Russisch“,
  • Unterstützung der sozial schwachen Familien-Sozialberatung, geringere Kursgebühren
Zielgruppe
Migranten/-innen (Teilnehmende)

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit viele Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geschlossen. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 12.01.2021