Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Computer-Workshop für Anfängerinnen (für erwachsene Geflüchtete mit ungesichertem Aufenthalt)

verikom - Verbund für Interkulturelle Kommunikation und Bildung e.V., Hospitalstraße 109, 22767 Hamburg

Inhalt

Mit dem Computer zu arbeiten ist gar nicht so schwer!
Sie können gut Deutsch (ungefähr auf B1-Niveau) und haben keine oder wenig Erfahrung am Computer.

Sie lernen in diesem Workshop:
• Wie Sie mit der Maus und der Tastatur arbeiten.
• Wie Sie einen Text schreiben und schön machen.
• Wie Sie ein Dokument speichern und drucken.
• Wie Sie ein Bild in den Text einfügen.
• Wie Sie nach Stellenangeboten im Internet suchen können.

Der Workshop dauert drei Tage und ist kostenlos.

Zielgruppe:

  • erwachsene Geflüchtete mit ungesichertem Aufenthalt

(Duldung, Aufenthaltsgestattung, befristete Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen bis zu einem Jahr) - egal aus welchem Herkunftsland -

  • gute Deutschkenntnisse ungefähr auf dem Niveau B1
  • in Hamburg gemeldet

Ansprechpersonen:
Barbara Feige (E-Mail: feige@verikom.de) und Daphne Hempel (E-Mail: hempel@verikom.de)
Tel. 040 / 350 17 72 33

Zielgruppe
Migranten/-innen (Teilnehmende)
Flüchtlinge (Teilnehmende)
Frauen (Teilnehmende)
Unterrichtsart
Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht
wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet.
Präsenzunterricht

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
Beginnt jährlich
Mo., Di. und Mi.
10:00 - 13:15 Uhr
12 Std. kostenlos Norderreihe 61
22767 Hamburg - Altona-Altstadt

max. 12 Teilnehmer

Ort: Projekt PerLe - Perspektiven für ein Leben in Hamburg

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020