preload preload
Mein Portal für Bildung und Freizeit
Netzwerke, Portale,
Förderungsmöglichkeiten
Für Anbieter
Vorlesen
    Erweitern
WilkommenLos gehts...BezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahl BezirksauswahlBezirksauswahl
x
Suche
Orte/Einrichtungen
Angebote
Bezirke
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken, mehrere durch Komma trennen:

« Zurück

Allgemeiner Integrationskurs ab Modul 4

Ziel des Sprachkurses ist das Erreichen des Sprachniveaus B1 nach dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen mit anschließender Sprachprüfung Zertifikat Deutsch für Zuwanderer.

Zielgruppe:

Der Integrationskurs richtet sich an folgenden Personenkreis:

Dieser Kurs ist geeignet für Integrationskursberechtigte mit Deutschkenntnissen ab dem Niveau A2. TeilnehmerInnen die schon einmal die Prüfung absolviert haben, und 300 Stunden wiederholen möchten um das Niveau B1 zu erreichen, können daran teilnehmen.

  • SpätaussiedlerInnen gemäß § 45 Abs. 1 oder 2 BVFG Ehegatten oder Abkömmlinge von Spätaussiedlern gem. § 7 Abs. 2 Satz 1 BVG
  • Schon länger in Deutschland lebende MigrantInnen mit einem dauerhaften Aufenthalt
  • Neu zugewanderte MigrantInnen mit einem dauerhaften Aufenthalt und einer Aufenthaltserlaubnis zu Erwerbszwecken, Familiennachzug, Asylanerkennung oder Verbot der Abschiebung, Aufenthaltsgewährung durch oberste Landesbehörden
  • EU-BürgerInnen und Familienangehörige von EU-Bürgern gem. § 11 FreizügG/Eu

Teilnahmevoraussetzungen und Einstiegsmöglichkeiten:

Einstufung
Alle TeilnehmerInnen müssen vor Beginn des Kurses einen Einstufungstest absolvieren, um je nach Sprachkenntnis das geeignete Modul für den Einstieg in den Kurs festzustellen.

Der Einstieg in laufende Kurse ist zu jedem neuen Modul möglich.

Antrag auf Zulassung zum Integrationskurs:
Um einen Kursplatz zu bekommen, stellen Sie bitte gemeinsam mit uns einen Antrag auf Zulassung zu einem Integrationskurs beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Diesen Antrag bekommen Sie bei verikom. Zur Antragstellung bringen Sie bitte mit:

  • eine Kopie des aktuellen Aufenthaltstitels (z.B. Pass)
  • eventuell einen Nachweis über den Bezug von Sozialgeld oder Arbeitslosengeld, Wohngeld oder Kindergeldzuschlag

Eine Kostenbefreiung ist möglich für SGB XII - und ALGII-Empfängerinnen, sonst 195,-€ pro 100 Stunden bei BAMF-Förderung.

Abschlusstest:
Das „Zertifikat Deutsch für Zuwanderer“ besteht aus einer Sprachprüfung (Deutschtest für Zuwanderer).

Zielgruppe: Migranten/-innen (Teilnehmende)

Zertifikat: Integrationskurs i
Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) i
Sonstiges Merkmal: B1 i

Termine

TerminDauerArtPreisOrt/Bemerkungen
01.04.19 - 05.09.19
Mo., Di., Do. und Fr.10:00 - 14:00 Uhr
5 Monate
(20 Std.)
Vormittags
max. 18 Teiln.
195 €
pro Modul für Berechtigte mit einer Zulassung, Kostenbefreiung möglich
Norderreihe 61
22767 Hamburg-Altona-Altstadt

Anmeldung in der Hospitalstraße 109, 22767 Hamburg

- Bearbeiten auf hamburg.kursportal.info

Anbieteradresse
verikom - Verbund für Interkulturelle Kommunikation und Bildung e.V.
Hospitalstraße 109
22767 Hamburg-Altona-Altstadt
Tel: 040 / 238 55 83 10
Montag, Dienstag, Donnerstag 10 - 13 Uhr
www.verikom.de
verikom@verikom.de
Anbieter Logo
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Dieser Anbieterdatensatz existiert nicht oder nicht mehr oder ist nicht freigeschaltet.
Gut zu WissenBeratungsstellenFuer AnbieterHamburgAktivImpressumAGB
HomeImpressumAGB