Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Über den Anbieter

Beratungs-, Begleitungs- und Begegnungsstelle für Flüchtlinge und MigrantInnen mit und ohne Aufenthaltsstatus

Akonda ist eine Initiative von Flüchtlingen in Trägerschaft des Ev.-Luth. Kirchenkreises-Ost und in Kooperation mit verschiedenen Institutionen aus der Flüchtlings- und Migrationsarbeit. MultiplikatorInnen aus der Flüchtlingsarbeit, VertreterInnen aus Kirche und Politik sowie an der Arbeit Interessierte treffen sich hier.

Gemeinsam werden Veranstaltungen, Vorträge, Begegnungsmöglichkeiten zwischen Einheimischen und Neuzuwanderern sowie Workshops und andere regelmäßige Angebote an Flüchtlinge und MigrantInnen geplant und organisiert.

Angebote von Akonda und Kooperationspartnern

  • Einzelfallberatung für Flüchtlinge und MigrantInnen mit und ohne gesicherten Aufenthaltsstatus: Hilfen bei sozial-, asyl- und ausländerrechtlichen Fragen und beim Umgang mit Ämtern und Behörden, Unterstützung und Orientierungshilfe. Beratungen sind kostenlos und erfolgen vertraulich unter Einhaltung der Schweigepflicht.

Beratungssprachen: Deutsch, Französisch, Englisch, Bambara, Akyié
Sprechzeiten: Dienstags und donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr und nach Vereinbarung

  • Sprach-, Schreib- und Leselernkurs, Vorbereitung auf weiterführende Kurse: Dienstag und Freitag von 10:00 – 14:00 Uhr
  • Women's Coffee: Treffpunkt für Migrantinnen und ihre Kinder sowie deutsche Lebenspartnerinnen von Migranten: Jeden Mittwoch von 15:00 bis 18:00 Uhr
  • Akonda-Café: Treffpunkt zum Kennenlernen, Austauschen, Entwickeln neuer Stadtteilprojekte, Veranstaltungen und Gruppenangebote für und mit MigrantInnen sowie zur Beratung. Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 18:00 – 21:00 Uhr.

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020