preload preload
Mein Portal für Bildung und Freizeit
Netzwerke, Portale,
Förderungsmöglichkeiten
Für Anbieter
Vorlesen
    Erweitern
WilkommenLos gehts...BezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahl BezirksauswahlBezirksauswahl
x
Suche
Orte/Einrichtungen
Angebote
Bezirke
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken, mehrere durch Komma trennen:

« Zurück

Geschwister-Scholl-Stadtteilschule

Teilgebundene Ganztagsschule

Schülerzahl: 650

BARRIEREFREIHEIT:

Rollstuhlgerechter Bau (der größte Teil der Schule ist ebenerdig; die erste Etage ist mit einem Fahrstuhl erreichbar.), behindertengerechte Toiletten, Rückzugsmöglichkeiten.

INKLUSION:
Erfahrung in den Bereichen: Lernen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung; Hören und Kommunikation; Sehen; Autismus; geistige Entwicklung; körperliche und motorische Entwicklung. Die Schule verfügt über mehr als zwanzigjährige Erfahrung in der sonderpädagogischen Förderung. Die Fach- und Klassenlehrer arbeiten mit Sonder- und Sozialpädagogen in multiprofessionellen Jahrgangsteams zusammen.

FREMDSPRACHENANGEBOTE:
Englisch ab Jg. 5, Russisch und Spanisch ab den Jgg. 7 und 11

UNTERRICHT UND PAUSEN:
Der Unterricht ist überwiegend in Doppelstunden organisiert. Kernunterricht: Di, Do von 8:00 - 16:00 Uhr; Mo, Mi, Fr von 8:00 - 14:05 Uhr (über 40 Wahlkurse am Nachmittag bis 16 Uhr)
(Betreute Pause im Jahrgangsraum für die Jgg. 5 und 6, Spielcontainer, Schülerbücherei, offene Sport-, Spiel- und Freizeitangebote, Billard und Tischtennis, offene Pause im Haus der Jugend, betreute Sportangebote in der Sporthalle). Das Mittagessen wird vor Ort frisch zubereitet. Es
besteht die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Essen zu wählen, darunter auch ein vegetarisches Menü

BEGABTENFÖRDERUNG:
Projekt Leseprofis, Projekt Schülermentoren, zwei bis vier Stunden Lernzeit in allen Klassen der Sek. I, Eliten- und Begabtenförderung in Zusammenarbeit mit dem Haus Rissen, Futurpreneur, Kooperation mit prominenten Künstlern

BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG:
Betriebspraktikum in den Jgg. 8 - 10, Profilklassen ab Jg. 7 mit Bezug zu Beruf und Studium, Berufswahlpass ab Jg. 8, Girls‘ und Boys‘ Day in den Jgg. 5 und 6, Berufs- und Studienorientierungstage für die Jgg 8 - 13 (Firmenbesuche, Bewerbungstraining, Azubi-Speed-Dating), Berufswahlportfolio in der Oberstufe, individuelle Berufs- und Studienberatung in Jgg. 8 - 13, Elitenförderung mit externen Kooperationspartnern (Haus Rissen); Kooperation mit der Berufseinstiegsbegleitung (Grone) und Jugendberufsagentur. Zudem unterstützen Lehrkräfte der Beruflichen Schule BS 24 die Schüler bei der Berufsorientierung

KOOPERATIONSPARTNER
Ohrlotsen „Motte“ e.V., KLICK Kindermuseum, Bücherhalle Osdorfer Born, NestWerk e.V., Jamliner, Zirkus ABRAXKADABRAX, Pro Quartier, Luruper Forum; Haus der Jugend
Osdorf, Junge Volkshochschule, Montag Stiftung („Jugend und Gesellschaft“ und „Schulen planen und bauen“), Claussen-Simon-Stiftung (Mentorenprojekt), Elisabeth-Kleber-Stiftung (Projekt Leseprofis), Jugend-Musik-Schule (JMS), Bürgerhaus Osdorfer Born

SCHULPARTNERSCHAFTEN/SCHULAUSTAUSCH:
Diverse Schulen in E-Mailpartnerschaften (Großbritannien)

AUSZEICHNUNGEN:
Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung (seit 2015), Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (2017/18)

LEITSATZ:
Die Schülerinnen und Schüler sollen sich in der Schule wohlfühlen und innerhalb von klaren Strukturen ganzheitlich lernen. An der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule lebt eine große, bunt gemischte Gemeinschaft und es wird Wert darauf gelegt, dass die Regeln der gegenseitigen Achtung und des sozialen Miteinanders eingehalten werden.

Adresse: Geschwister-Scholl-Stadtteilschule
Böttcherkamp 181
22549 Hamburg-Lurup
Telefon: 040 / 428 856 02
Fax: 040 / 428 856 225
Kontakt: Frau Kilian, Frau Beier, Frau Clausen
EMail: geschwister-scholl-stadtteilschule@bsb.hamburg.de
Der Anbieter im Internet: http://www.gsst.hamburg.de
Anbieter-Nr.: Altona197
Gut zu WissenBeratungsstellenFuer AnbieterHamburgAktivImpressumAGB
HomeImpressumAGB