Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Über den Anbieter

Teilgebundene Ganztagsschule

Zugehöriger Standort: Humboldtstraße

Schülerzahl: 528

INKLUSION:
Erfahrung im Bereich: Lernen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung

FREMDSPRACHENANGEBOTE:
Englisch ab Jg. 5, Französisch und Spanisch ab Jg. 6

UNTERRICHT UND PAUSEN
Der Unterricht ist ausschließlich in Doppelstunden organisiert. Kernunterricht: Mo, Di, Do von 8 - 15.30 Uhr; Mi, Fr von 8 - 13.20 Uhr. Mittagspause: 40 Min. ab 13.20 Uhr (warmes Mittagessen, Pausenangebote u.a. in der Schulbibliothek); für das Mittagessen ist ein Caterer verantwortlich. Das Essen wird vorher zubereitet und geliefert. Es besteht die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Essen zu wählen, darunter auch ein vegetarisches Gericht.
Dienstags bis freitags startet um 14 Uhr die ils:Akademie (ils:A) mit einem vielfältigen Kursangebot mit kulturellen, sportlichen, naturwissenschaftlichen, handwerklichen und anderen Schwerpunkten. Die Kurse werden sowohl von Lehrkräften der Schule als auch von den Kooperationspartnern angeboten.

BEGABTENFÖRDERUNG:
Teil des Netzwerks Begabungs-Co-Piloten / begabungsförderndes Beratungskonzept / Profilklassen ab Jg. 5 (Forscher, Theater, Rund ums Wasser, Musik) / individuelle Angebote im Rahmen der Schülerarbeitszeit, (z. B. Ilse-Gruppe - Glaub an dich! / Economist Education Foundation mit London-Reise / Wechselndes Kursangebot für begabte und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler / Schülerzeitungsprojekt als Enrichmentangebot in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle besondere Begabungen / Schüleraustausch mit Bosnien-Herzegowina / Wettbewerbsteilnahmen (MINT, Sprachen)

BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG:
Teilnahme am Sozialen Tag und am Girls’ und Boys’ Day. Kooperationen: Grone Bildungszentrum (1-tägige Potenzialanalyse / “Zukunft jetzt - Entdecke deine Stärken!“ / Einwöchige “Hamburger Werkstatttage“ für Jahrgang 8) Phase BE - Bildung heißt Entwicklung: Sommerakademie Hamburg; Handelskammer / Handwerkskammer Hamburg: Vorstellung der Ausbildungsangebote bei zentralem BOSO-Elternabend (Jgg. 9/10); Jugendberufsagentur Hamburg-Nord: Vermittlung von Ausbildungsplätzen / Gestaltung des Übergangs nach Jg. 10 / Kooperation mit der BS02 für Wirtschaft und Handel

KOOPERATIONSPARTNER:
RG Hansa, S.V. Uhlenhorst-Adler; Ernst Deutsch Theater, Kulturzentrum BASCH; Heinrich-Hertz-Schule, Gymnasium Lerchenfeld, Gelehrtenschule des Johanneum, Berufliche Schule BS02 für Wirtschaft und Handel, Grundschule auf der Uhlenhorst, Grundschule Humboldtstraße, Eimsbüttler Turnverband (ETV), Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Bauspielplatz Aki Uhlenhorst, Hip Hop Akademie

SCHULPARTNERSCHAFTEN/SCHULAUSTAUSCH:
Srednja ekonomska škola in Sarajewo (Bosnien)

TEILNAHME AN SCHULVERSUCHEN:
„Start in die nächste Generation“ - ein Projekt zur medialen Unterstützung von Unterricht (bis 2019)

AUSZEICHNUNGEN:
Gesunde Schule 2014-16 und 2016-2018, Schule ohne Rassismus, TUSch (Theater und Schule)

LEITSATZ:
Eine Schule für den Stadtteil mit persönlicher Atmosphäre - jedes Kind kann lernen. Wir sind ein engagiertes Kollegium mit Herz für die Belange von Kindern und Jugendlichen und setzen uns zum Ziel, lebenstüchtige junge Menschen auszubilden.

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit viele Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geschlossen. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 12.01.2021