Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Über den Anbieter

Beratung von Frauen und Mädchen (ab 12 Jahren) bei

  • Konfliktsituationen in Familie, Partnerschaft und Umfeld (bei Interesse Paarberatung)
  • Beziehungsproblemen wie Trennung, Scheidung
  • persönlichen Schwierigkeiten wie Einsamkeit, Angst, Überforderung im Alltag
  • Erfahrung mit Gewalt, sexueller Misshandlung, Nötigung
  • sexuellen Schwierigkeiten
  • Erfahrungen mit Krankheit und Sucht, z. B. Essstörungen

Mit der Arbeit sollen Frauen und Mädchen

  • ermutigt werden, sich ihren Problemen zu stellen
  • unterstützt werden, sich aktiv für ihre Interessen einzusetzen und nach neuen Wegen zu suchen
  • begleitet werden in der Bewältigung ihrer belastenden und unbefriedigenden Lebenssituation
  • informiert werden, welche Möglichkeiten sich dazu bieten
  • vermittelt werden an weiterführende Einrichtungen und Personen

Team

Das Team besteht aus 14 engagierten und qualifizierten Therapeutinnen und Beraterinnen, die zur Stärkung des Einzelnen und zur Förderung eines guten Miteinanders in Familie, Partnerschaft, Beruf und Gesellschaft beraten und begleiten.

Alle Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle sind ehrenamtlich tätig und unterliegen der Schweigeflicht.

Supervisionen sowie regelmäßige und breit gefächerte Weiterbildung sichern die Qualität der Beratungsarbeit.

Die Mitarbeiterinnen von ISIS verstehen sich als Teil eines weit verzweigten Netzwerkes von sozialen Einrichtungen, Therapeuten, Ärzten, Rechtsanwälten, Kliniken, und Selbsthilfegruppen, auf das die Klientinnen zurückgreifen können.

Telefonische Sprechzeiten:

Mo. - Fr.: 9:00 – 11:00 Uhr

Persönliche Beratung:

Nach telefonischer Vereinbarung.
Sie können auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Die Mitarbeiterinnen rufen Sie zurück.

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020