preload preload
Mein Portal für Bildung und Freizeit
Netzwerke, Portale,
Förderungsmöglichkeiten
Für Anbieter
Vorlesen
    Erweitern
WilkommenLos gehts...BezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahl BezirksauswahlBezirksauswahl
x
Suche
Orte/Einrichtungen
Angebote
Bezirke
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken, mehrere durch Komma trennen:

« Zurück

Erich-Kästner-Schule

Teilgebundene Ganztagsschule

Schülerzahl: 1.380

Von Jahrgang 7 bis zum Abitur lernen die Schüler am Hermelinweg. An der Berner Au versammeln sich die jüngeren Schüler von der Vorschulklasse über die Grundschule bis zu den ersten beiden Jahrgängen (5 und 6) der Stadtteilschule.

BARRIEREFREIHEIT:
Rollstuhlgerechter Bau, behindertengerechte Toiletten, spezielle Ausstattung zur Reduzierung akustischer Reize, Möglichkeiten der Pflege, Rückzugsmöglichkeiten; Physio- und Ergotherapie, Logopädie in schuleigenen Therapieräumen; Geräte und Ausstattung für Sehbehinderte und Blinde

INKLUSION:
Erfahrung in den Bereichen: Lernen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung; Hören und Kommunikation; Sehen; Autismus; geistige Entwicklung; körperliche und motorische Entwicklung; langandauernde Erkrankungen; über 25 Jahre Erfahrung mit Integrationsklassen und integrativen Regelklassen und als Schwerpunktschule; Expertinnen für die sonderpädagogischen Fachrichtungen Hören, Sehen, Autismus, geistige Entwicklung und körperlich motorische Entwicklung

FREMDSPRACHENANGEBOTE:
Englisch ab Jg. 5, Französisch ab Jg. 7, Spanisch ab den Jgg. 7 und 11

UNTERRICHT UND PAUSEN:
Der Unterricht ist überwiegend in Doppelstunden organisiert. // Kernunterricht: 8:00 - 14:45 Uhr (Jgg. 5 - 10); 8:00 - 15:00 Uhr (Jgg. 11 - 13) // Mittagspausen: 60 Min. ab 12:30 Uhr (Jgg. 5 - 6; Schulrestaurant und zahlreiche Mittagsfreizeitangebote); 40 Min. ab 13:20 Uhr (Jgg. 7 - 13; Schulrestaurant und Freizeitangebote im Schülercafé); alle Speisen werden vor Ort frisch zubereitet. Es besteht die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Essen zu wählen.

BEGABTENFÖRDERUNG:
Komplexe Aufgaben in allen Unterrichtskonzepten, individuelle Beratung, zusätzliche Angebote z.B. Logik-Kurse, Philosophieren, Lernwerkstatt PRISMA Chöre, Orchester, Schülerbands, diverse Schulmannschaften Sport, Wettbewerbe, Schulzoo/-garten, Forscherwerkstatt, über 70 Kurse am Nachmittag

BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG:
Jgg. 5 - 13: Berufsorientierung als Bestandteil des Projektcurriculums, regelmäßige Berufsfelderkundungen, Girls’ und Boys’ Day, zwei Betriebspraktika in Jg. 9, individuelle Berufsberatung durch qualifizierte Lehrkräfte, die Jugendberufsagentur, die Arbeitsagentur und Berufsschullehrer; Bewerbungstrainings, BOSO-Tage in der Oberstufe, Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung, internationales NFTE-Projekt (Bundessieger 2016 und 2017), Konzept für
Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf, langjährige Erfahrung im Bereich Dual & Inklusiv

KOOPERATIONSPARTNER:
Sportvereine aus dem Stadtteil, Jugendfreizeitlounge Farmsen, Aktivspielplatz Farmsen, Baui Berne, Kinderwelt Hamburg e.V., Ökomarkt Hamburg e.V., Mentor Hamburg e.V., Thalia-Theater, Kampnagel, Museum für Kunst und Gewerbe, HIP-HOP-Academy, Akademie des Deutschen Schulpreises, Kulturagenten für kreative Schulen, Trialog der Kulturen, Quandt-Stiftung, alles>>könner, Netzwerk Hospitationsschulen, Netzwerk ‚Ganztägig lernen‘, Bücherhalle Farmsen, Bramfelder Kulturladen, Umweltzentrum Karlshöhe, Stiftung Kinderjahre, Jugendmusikschule, TU Harburg; Bundesbahn, Sozialkontor Nord, TÜV Nord, Barclays Bank, Berufliche Schule BS19, Internationaler Bund etc.

SCHULPARTNERSCHAFTEN/SCHULAUSTAUSCH:
Collège Victor Hugo in Gisors (Frankreich), Alexandra Hills State High School in Brisbane/Queensland (Australien), Landschulverband Leon (Nicaragua)

TEILNAHME AN SCHULVERSUCHEN:
alles»könner

AUSZEICHNUNGEN:
Deutscher Schulpreis 2014, Jakob-Muth-Preis 2014 für vorbildliche Inklusion, Mint-freundliche Schule 2016, Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung seit 2015, Starke Schule 2015

LEITSATZ:
Eine Schule, in der alle willkommen sind. Verantwortung für sich und die Gemeinschaft übernehmen. Selbstständiges Lernen und Kreativität entwickeln. Das Beste geben und Leistungen zeigen. Persönlichkeit entwickeln, die Welt verstehen und gestalten.

Adresse: Erich-Kästner-Schule
Hermelinweg 10
22159 Hamburg-Farmsen-Berne
Telefon: 040 / 428 928 201
Fax:  040 / 428 928 205
EMail: erich-kaestner-schule@bsb.hamburg.de
Der Anbieter im Internet: http://www.erich-kaestner-schule-hamburg.de
Anbieter-Nr.: Wandsbek597
Gut zu WissenBeratungsstellenFuer AnbieterHamburgAktivImpressumAGB
HomeImpressumAGB