Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Über den Anbieter

Gebundene Ganztagsschule

Die Grundschule der Schule am See umfasst die Jahrgänge 0 bis 4.

Schülerzahl der Stadtteilschule: 500

BARRIEREFREIHEIT:

Rollstuhlgerechter Bau, behindertengerechte Toiletten, Rückzugsmöglichkeiten

INKLUSION:

Erfahrung in den Bereichen: Lernen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung; Hören und Kommunikation; Sehen; Autismus; körperliche und motorische Entwicklung; langandauernde Erkrankungen

FREMDSPRACHENANGEBOTE:

Englisch ab Jg. 5, Spanisch ab Jg. 6

VORBEREITUNG AUF SPRACHZERTIFIKATE:

DELE (Spanisch)UNTERRICHT UND PAUSENDer Unterricht ist überwiegend in Doppelstunden organisiert. Kernunterricht: Mo - Do von 8-16 Uhr, Fr von 8 - 12.45 Uhr
Mittagspause: 60 Min. ab 13.30 Uhr (Mittagessen, Aktive Pause, Jugendclub, offene Angebote im Haus der Jugend); für das Mittagessen ist ein Caterer verantwortlich. Alle Speisen werden vor Ort frisch zubereitet. Es besteht die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Essen zu wählen, darunter auch ein vegetarisches Gericht.

BEGABTENFÖRDERUNG:

Intensivforderkurse (Jgg. 5/6), Module mit differenzierten Angeboten für die Jgg. 9/10; verstärktes Musikangebot, Durchführung eines wählbaren Profiltages ab Jg. 9, Stipendiatenförderung

BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG:

Durchführung von Praxislerntagen, Messebesuchen, Betriebsbesichtigungen, Modulen zur Abschluss- und Anschlussorientierung, von einem Elternabend speziell zur Berufs- und Studienorientierung; Praktika in den Jgg. 9/10 (Betriebspraktikum im Block und wahlweise als wöchentlicher Praxislerntag), Girls’ und Boys’ Day ab Jg. 5; Schülerfirma: Schülercafé; WP-Fach „Haushaltsführerschein“ für die Jgg. 7/8; Wirtschaftsschwerpunkt im Fach „Arbeit und Beruf“ in den Jgg. 9/10; wöchentliche individuelle Berufs- und Studienberatung durch qualifizierte Berufsberater Kooperationspartner: Barclaycard, DAA, berufliche Schulen H18 und BS28, Haus der Jugend

KOOPERATIONSPARTNER:

Verein für Jugendpflege, Lernförderung Nord eV., Sportverein Bramfeld; ReBBZ, HaKiJu, Kulturagenten, Körber-Stiftung, Lesementor, Lawaetz-Stiftung, Haus der Jugend, Stadtteilbeirat; Kooperation mit verschiedenen Firmen, z.B. BarclayCard; Berufliche Schule City Nord (BS28), Berufliche Schule H18

AUSZEICHNUNGEN:

BOSO-Qualitätssiegel (Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung)-Juli 2018; 3. Platz Hamburger Schulpreis für Wirtschaft 2015

LEITSATZ:

Schule am See – ein familiärer Lern- und Lebensort – ein Platz für dich.

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020