Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Rudolf-Roß-Grundschule

Über den Anbieter

Offene Ganztagsschule

SCHÜLERZAHL: ca. 320

SCHULKONZEPT:
Alle Kinder sind verschieden. Das ist der Ausgangspunkt der pädagogischen Arbeit und bedeutet, dass jedes Kind individuell betrachtet wird.
Zum Lernangebot gehören:
Wochenpläne, Stationslernen, Projekte, Medienerziehung, Werkstätten und Psychomotorik.
Und klassenübergreifend: Forscherwerkstatt, PriMa, Schülerzeitung sowie Kurse im Ganztag.
Neben den Fortschritten des einzelnen Kindes legt die Schule viel Wert auf ein freundliches, unterstützendes Miteinander.

TAGESABLAUF:
Die Kinder können von Montag bis Freitag bis 16:00 Uhr in der Schule nach dem Unterricht betreut werden.
Seit Sommer 2012 gibt es darüber hinaus eine kostenpflichtige Anschlussbetreuung je nach Bedarf vor dem Unterricht von 7:00 – 8:00 Uhr und nach den Kursen bis 17:00 oder 18:00 Uhr.
In der hauseigenen Kantine Mamma´s Canteen erhalten die Ganztagskinder eine warme Mahlzeit. Gegessen wird in der 2. Pause und in der Mittagsfreizeit.

  • 8.00 – 13.15 Uhr regulärer Unterricht
  • 13.15 – 14.15 Uhr Mittagsfreizeit drinnen und draußen
  • 14.15– 15.00 Uhr Lernzeit (Individuelle Förder- und Forderangebote)
  • 15.00 – 16.00 Uhr Kurse Jahrgänge 2 - 4 (Donnerstag Kurse 14.15-16.00)
  • 11.45 – 12.30 Uhr 1. Mittagessenzeit (Jahrgang 2 und 3)
  • 13.15 – 13.45 Uhr 2. Mittagessenzeit (Vorschule und Jahrgang 1)
  • 13.45 – 14.15 Uhr 3. Mittagsessenzeit (Jahrgang 4)

BILINGUALE KLASSEN:
Seit dem Jahr 2000 gibt es Deutsch-Portugiesische-Grundschulklassen. Der Profilzweig ist ein Kooperationsprojekt des portugiesischen Bildungsministeriums und der Stadt Hamburg. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler aus ganz Hamburg. Für die Einschulung in die 1. Klasse müssen die Kinder entweder die deutsche oder die portugiesische Sprache sicher beherrschen.

INKLUSION:
Die Rudolf-Roß-Grundschule arbeitet seit Sommer 2010 nach dem Prinzip der Inklusion. Die Klassenlehrer, Sonderpädagogen und Erzieher sorgen gemeinsam dafür, dass alle Kinder angemessen gefördert und gefordert werden.

FORSCHERWERKSTATT:
Kinder, die über besondere Kompetenzen verfügen, können an der Forscherwerkstatt teilnehmen.

 

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020