Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Gymnasium Bondenwald

Über den Anbieter

Ganztagsschule besonderer Prägung

Schülerzahl: 987

BARRIEREFREIHEIT:
Behindertengerechte Toiletten

INKLUSION:
Erfahrung in den Bereichen: Lernen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung; Autismus

FREMDSPRACHENANGEBOTE:
Englisch ab Jg. 5, Französisch und Latein ab Jg. 6, Spanisch ab Jg. 8

VORBEREITUNG AUF SPRACHZERTIFIKATE:
Cambridge-Certificate (Englisch), DELE (Spanisch), DELF (Französisch), Latinum, Großes Latinum, TOEFL (Englisch)

UNTERRICHT UND PAUSEN:
Kernunterricht: Mo, Do, Fr von 8:00 - 14:30 Uhr (Jgg. 5/6) Di, Mi von 8:00 - 12:40 Uhr (Jgg. 5/6, danach ggf. Musikzweig); Mo - Fr von 8:00 - 14:30 Uhr (Jgg. 7 - 10). Mittagspausen: 30 Min. ab 12:30 Uhr – reichhaltiges und frisch in der Kantine zubereitetes Mittagessen; für das Mittagessen ist ein Caterer verantwortlich. Es besteht die Möglichkeit, zwischen mehreren Speisen zu wählen, darunter auch ein vegetarisches Gericht.

BEGABTENFÖRDERUNG:
Jahrgangsbezogene vertiefende Angebote in Deutsch, Englisch, Mathematik und den Naturwissenschaften (“Jugend forscht“), Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben, individuelle Förderung, verankertes Konzept „Lernen durch Lehren“, neu in Musik: Ensembleteilnahme klassenübergreifend, zwei Stunden extra

BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG:
Jg. 6: Girls’ und Boys’ Day, Jg. 7: zweitägiges Sozialpraktikum, Jg. 9: zweiwöchiges Betriebspraktikum, Besuch im BIZ, Jg.10: Berufsberatung durch die Jugendberufsagentur; Jg. 11: Berufsinformationswoche, freiwilliges berufsvorbereitendes Praktikum, zweiwöchiges Betriebs- bzw. Wirtschaftspraktikum in Torquay (GB); Jgg. 11/12: Berufsberatung, Ausbildungsangebote, Zielorientierungsseminar. Kooperationen: Agentur für Arbeit, UKE, Israelitisches Krankenhaus, Institut für Talententwicklung, Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Thalia-Theater, Architektenkammer, Heinrich-Hertz-Stiftung, Albertinen-Krankenhaus

KOOPERATIONSPARTNER:
NTSV, HSV-Stealers, Hamburger Leichtathletikverband, Deutscher Alpenverein, Flagfootball Huskies, St. Pauli; Jugendmusikschule, Hochschule für Musik und Theater, Opera Stabile, Staatsoper, Landesmusikrat, NDR, Literaturhaus, Junges Schauspielhaus, Hamburger Kunsthalle, Museum der Arbeit, Amerikahaus, Lionsclub, Bücherhalle Niendorf, Deichtorhallen, Haus Rissen, Thalia Theater,
Elbphilharmonie, Villa Mutzenbecher; DESY, AOK, Debeka, Budnikowsky, Eurogate, Kühne & Nagel, Otto Group, Philips, Pentax (Endoskopie), HHLA; Universität Hamburg, TU Hamburg, Nordakademie, Staatsarchiv, HWWA, Bundeswehrhochschule, Leibniz–Institut der Universität Kiel, Institut Francais, Instituto Cervantes, Macromedia School of Life-Science

SCHULPARTNERSCHAFTEN/SCHULAUSTAUSCH:
Collège Guillaume de Normandie in Caen (Frankreich, Jg. 7), C.A.T.S. in Eastbourne (Großbritannien, Jg. 8), Bay Port High School in Chicago / Green Bay (USA, Jg. 10), Lycée Alexandra David Née in Digne (Frankreich, Jg. 12)

AUSZEICHNUNGEN:
Hamburger Bildungspreis, Schuloskar, Jugend präsentiert, Schule ohne Rassismus, Jugend jazzt, Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung, Internationale JuniorScienceOlympiade

LEITSATZ:
Unsere Bildungs- und Erziehungsarbeit zielt auf die Entwicklung von Persönlichkeiten, die verantwortlich, rücksichtsvoll, eigenständig und begründet handeln.

 

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020