preload preload
Mein Portal für Bildung und Freizeit
Netzwerke, Portale,
Förderungsmöglichkeiten
Für Anbieter
Vorlesen
    Erweitern
WilkommenLos gehts...BezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahl BezirksauswahlBezirksauswahl
x
Suche
Orte/Einrichtungen
Angebote
Bezirke
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken, mehrere durch Komma trennen:

« Zurück

Lessing-Stadtteilschule

Teilgebundene Ganztagsschule

Schülerzahl: 960

BARRIEREFREIHEIT:

Rollstuhlgerechter Bau, behindertengerechte Toiletten

INKLUSION:

Erfahrung in den Bereichen: Lernen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung; Hören und Kommunikation; Autismus; geistige Entwicklung; körperliche und motorische Entwicklung

FREMDSPRACHENANGEBOTE:

Englisch ab Jg. 5, Französisch und Spanisch ab den Jgg. 6 und 11

UNTERRICHT UND PAUSEN:

Der Unterricht ist überwiegend in Doppelstunden organisiert. Kernunterricht: Mo, Mi, Fr von 8-13.30 Uhr und Di, Do von 8-16 Uhr (Jgg. 5-8)
Mittagspause: 60 Min. ab 13.30 Uhr (Essen, Getränke und Snacks in der Kantine, Bewegung rund ums Spielehaus, Entspannung im Snoozleraum); für das Mittagessen ist ein Caterer verantwortlich. Das Essen wird vorher zubereitet und geliefert. Es besteht die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Essen zu wählen, darunter auch ein vegetarisches Gericht.

BEGABTENFÖRDERUNG:

Umfangreiche verbindliche Förder- und Forderangebote in den Bereichen Sprach- und Lesekompetenz, Mathematik und Englisch; Bibliothek; Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen arbeiten in der Ephraimgruppe an komplexen Aufgaben, eigenen Projekten und nehmen an Wettbewerben teil.

BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG:

In den Jahrgängen 8-10 finden Praktika statt, in Jg. 8 als Werkstattpraktikum und in den Jgg. 9 und 10 als Betriebspraktikum in Ausbildungsberufen. Außerdem: Potenzialanalyse (September) und Werkstatttage (November) in Jg. 8, Berufsmesse / Praktikumsbörse (Februar) für die Jgg. 8 - 10; daneben vielfältige Beratungsangebote durch die Bundesagentur für Arbeit und Lehrkräfte der beruflichen Schulen. Kooperationen: Bundesagentur für Arbeit, IN VIA Hamburg e .V.

KOOPERATIONSPARTNER:

Thalia-Theater Hamburg, Grün-Weiss Harburg von 1920 e.V., Harburger Sport Club (HSC), Liederfreunde Marm-storf, HaKiJU Harburg, Kinderzentrum Harburg, Jugend-club Blechkiste, Mobile Suchtprävention Harburg, SGGP Marmstorf, Sinstorf, Rönneburg, Langenbek, IKM, Teach First; Teilnahme am Girls‘ und Boys‘ Day in den Jgg. 5 - 8,Kooperation mit unterschiedlichen lokalen Betrieben

SCHULPARTNERSCHAFTEN/SCHULAUSTAUSCH:

Colegio Pestalozzi in San Pedro de Macoris (Dominikanische Republik); KinderKulturKarawane – Villa el Salvador (Peru); Chengdu Experimental Foreign Language School (Mittelschule und Gymnasium) in Chengdu (China)

AUSZEICHNUNGEN:

Umweltschule 2013, Klimaschule 2013, Schüler helfen Leben 2014, TUSCH-Schule 2018/19

LEITSATZ:

An unserer Schule werden Respekt und Toleranz im Sinne Lessings gelebt. Die Lessing-Schule bereitet einen Weg, der mir eine Perspektive für Beruf und Freizeit gibt, auf dem ich gebraucht und geachtet werde und meine Stärken einbringen kann, auf dem mir geholfen wird und auf dem ich meinen Weg finde.

Adresse: Lessing-Stadtteilschule
Hanhoopsfeld 21
21079 Hamburg-Wilstorf
Telefon: 040 / 428 93 24 0
Fax: 040 / 428 93 24 20
Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag 7:30 - 16:00 Uhr Freitag 7:30 - 13:00 Uhr
EMail: lessing-stadtteilschule@bsb.hamburg.de
Der Anbieter im Internet: http://lessing-stadtteilschule.hamburg.de
Anbieter-Nr.: Harburg189
Gut zu WissenBeratungsstellenFuer AnbieterHamburgAktivImpressumAGB
HomeImpressumAGB