Mehrere Suchwörter mit Komma trennen
Suche:

« Zurück

Alsterbildungsring

Über den Anbieter

Art der Einrichtung:
Bildungsinstitut mit Sitz in Hamburg-Altona.

Zielgruppen/Programm:
Zielgruppen:

  • Spracherwerb und Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt für Migranten sowie für Menschen mit Migrationshintergrund.
  • Qualifizierungen und Weiterbildungen für Arbeitsuchende
  • Fortbildungen zur Verbesserung der Aufstiegschancen von Beschäftigten
  • Gemeinwesenorientierte Integrationsprojekte (BAMF GWO-Projekte)
  • Schülernachhilfe

Programm:
Sprachkurse

  • Deutsch
    • Alphabetisierungskurse:
    • Berufssprachkurse:
      • Einzel-,Gruppenunterricht
    • Integrationskurse:
    • Intensivkurse:
      • Einzel-, Gruppenunterricht, Onlinekurse
    • Prüfungsvorbereitung

Weitere Kurse:

  • Grammatik und Rechtschreibung
  • Konversationskurse
  • Sprachkurse Englisch
  • Sprachkurse weitere Sprachen
  • Coaching
  • Prüfungen:
    • Prüfungen DTZ (B1/A2)
    • Prüfungen TELC Deutsch A2
    • Prüfungen TELC Deutsch B1
    • Prüfungen TELC Deutsch B2
    • Prüfungen TELC Deutsch C1

Erfolgssicherung:

  • Einstufungstests und Einstufungsberatung bei Sprachkursen.
  • Erstberatung bei AVGS-Maßnahmen.

Lehrkräfte:

  • Alle Dozenten verfügen über einen Hochschulabschluss und mindestens über die vom BAMF geforderte Zusatzqualifizierung mit dem Zertifikat, in Integrationskursen unterrichten zu dürfen.
  • 2021 belegen alle Dozenten die additive Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Berufssprachkursen nach § 18 Abs. 5 DeuFöV (ZQ BSK)
  • Individuelle fachliche Qualifizierungen, wie z. B. "Medienkompetenz", "Testen, Prüfen, Evaluieren" sowie "Linguistische Kompetenz".
  • Kursgrößen:
    • Präsenz: max. 15 TN
    • Blended Learning: max. 15 TN
  • Kontaktaufnahme mit dem Dozenten ist möglich und wird von TN regelmäßig praktiziert.

Konditionen:

  • Die Angebote sind stark auf Migranten und deren Bedürfnisse ausgerichtet.
  • Die Mitarbeiter sprechen 10 Sprachen und können beim Erstkontakt potenzieller TNer kompetent helfen.
  • Der Alsterbildungsring hat 15 Jahre Erfahrung in DaZ- und Integrationskursen.
  • Ein umfangreicher technischer Support wird bei Blended-Learning-Kursen angeboten; die TN können bei Schwierigkeiten mit ihren mobilen Geräten täglich ohne Termin von 9.30 - 16.00 Uhr vorbeikommen. Die notwendige Lernsoftware wird installiert und die Geräte der TN für den Unterricht vorbereitet. TN ohne entsprechende Endgeräte werden Endgeräte für den Unterricht zur Verfügung gestellt.
  • Lernschwächere TN werden mit zahlreichen Hilfestellungen, wie z. B. individuell ausgerichtete Hausaufgaben und deren Korrektur oder Lern-Managmentsystemen zur individuellen Nutzung (LMS der vhs) unterstützt.
  • Der Alsterbildungsring bietet den TN ein Qualitäts- und Beschwerdemanagement.

Erreichbarkeit der Lernorte:
Zentrale Lage in Altona
Vom Bahnhof Altona gehen Sie durch die Fußgängerunterführung unter der Max-Brauer-Allee in Richtung Ikea. Rechtsseitig, zwischen dem Kleider-Shop des Deutschen Roten Kreuz und der Targo-Bank führt Sie ein Häuserdurchgang direkt zum Alsterbildungsring.

Verbindungen zu anderen Anbietern:
Kooperationspartner:

Suchen, finden, aktiv sein!

Klicken Sie einfach auf
einen oder mehrere
Bezirke und dann

In gewählten Bezirken Suchen suchen
BildungMusikSportKulturSprachenUmweltTreffpunkteFreizeit

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg zur Zeit viele Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geschlossen. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 12.01.2021