preload preload
Mein Portal für Bildung und Freizeit
Netzwerke, Portale,
Förderungsmöglichkeiten
Für Anbieter
    Erweitern
WilkommenLos gehts...BezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahl BezirksauswahlBezirksauswahl
x
Suche
Orte/Einrichtungen
Angebote
Bezirke
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken, mehrere durch Komma trennen:

« Zurück

Ehrenamtliche Begleitung von türkischen Kindern durch Deutsch-Muttersprachler

Gemeinsam Hamburg erkunden, spielen, lesen und kreativ sein – all das steht auf dem Programm, wenn sich ehrenamtliche Deutsch-Muttersprachler alle 1-2 Wochen mit einem 6- bis 10-Jährigen Kind mit türkischem Hintergrund treffen und sie als „Weggefährte“ (türkisch „Yoldas) im Alltag begleiten.
Ziel des Mentorprojekts ist es, das Selbstbewusstsein, die Sprachkompetenz und das Bildungsinteresse des Kindes zu fördern und Brücken zwischen den Kulturen zu bauen.

Welche Aufgaben übernehmen Sie als Mentor?

  • Sie treffen sich alle ein bis zwei Wochen mit einem Kind (Mentee) & mitunter auch mit dessen Familie
  • Sie unternehmen etwas gemeinsam mit Ihrem Mentee – von Sport, Musizieren oder anderen Hobbies über gegenseitiges Vorlesen bis zu gemeinsamen Ausflügen
  • Sie bestärken Ihren Mentee in seinen besonderen Fähigkeiten und unterstützen die Entwicklung von Selbstwertgefühl und von Zuversicht in die eigenen Zukunftsperspektiven bei Ihrem Mentee
  • Sie bieten dem Mentee die Chance für einen ungezwungenen Umgang mit der deutschen Sprache
  • Sie setzen positive Bildungsimpulse und unterstützen ihren Mentee im Alltag, z.B. durch einen gemeinsamen Besuch in der Bücherhalle und im Museum oder Hilfe bei den Hausaufgaben

Das sollten Sie mitbringen:

  • genügend Zeit und Lust für ein ehrenamtliches Engagement für mindestens ein Jahr
  • Muttersprache Deutsch oder sehr gute Deutschkenntnisse
  • Alter: ab 18 Jahren
  • Interesse und Freude am Umgang mit Kindern und die Bereitschaft, sich auf die Bedürfnisse und Eigenarten Ihres Mentees und seiner Familie einzustellen
  • eine gute „Prise“ Lebenserfahrung, hohe Verbindlichkeit, Selbstsicherheit, Empathie- und Konfliktfähigkeit sowie Spaß daran, die Initiative zu ergreifen
  • sie sollten nicht länger als 30 Minuten mit dem öffentlichem Nahverkehr zu den Projektstandorten Altona-Altstadt und Umgebung (Eimsbüttel, St. Pauli, Ottensen, Bahrenfeld und Othmarschen) und Dulsberg oder Barmbek benötigen

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit, Verantwortung für einen jungen Menschen zu übernehmen
  • eine persönliche Bereicherung durch neue soziale Kontakte zu einem Kind und dessen Familie
  • Einblick in die Kultur türkischer Einwanderer in Hamburg und die Herausforderung einer interkulturellen Begegnung im privaten Rahmen
  • eine Schulung zur Vorbereitung, Fortbildungen, beratende Begleitung bei Ihrer Tätigkeit als Mentor sowie regelmäßigen Austausch mit anderen Mentoren.

Kontakt:
Dagmar Barton und Susanne Dziwisch (Mentorenkoordination)
E-Mail: yoldas@buergerstiftung-hamburg.de
Tel.: 040 / 878 89 69 60

Termine

TerminDauerArtPreisOrt/Bemerkungen
dauerhaftes Angebot
k. A. kostenlos Hamburg-Ottensen
dauerhaftes Angebot
k. A. s.o. kostenlos Hamburg-Othmarschen
dauerhaftes Angebot
k. A. s.o. kostenlos Hamburg-St. Pauli
dauerhaftes Angebot
k. A. s.o. kostenlos Hamburg-Bahrenfeld
dauerhaftes Angebot
k. A. s.o. kostenlos Hamburg-Dulsberg
dauerhaftes Angebot
k. A. s.o. kostenlos Hamburg-Barmbek-Süd
dauerhaftes Angebot
k. A. s.o. kostenlos Hamburg-Barmbek-Nord
dauerhaftes Angebot
k. A. s.o. kostenlos Hamburg-Eimsbüttel
dauerhaftes Angebot
k. A. s.o. kostenlos Hamburg-Altona-Altstadt

Erstellt: 08.02.13, Geändert: 01.03.17

Anbieteradresse
Mentorprojekt Yoldas - BürgerStiftung Hamburg
Schopenstehl 31
20095 Hamburg-Altstadt
Tel: 040 / 878 89 69-60
Fax: 040 / 878 89 69-61
Kontakt: Susanne Dziwisch, Mo.- Do.: 10:00 - 17:00 Uhr
www.buergerstiftung-hamburg.d..
yoldas@buergerstiftung-hambur..
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Dieser Anbieterdatensatz existiert nicht oder nicht mehr oder ist nicht freigeschaltet.
Gut zu WissenBeratungsstellenFuer AnbieterHamburgAktivImpressumAGB
HomeImpressumAGB