preload preload
Mein Portal für Bildung und Freizeit
Netzwerke, Portale,
Förderungsmöglichkeiten
Für Anbieter
    Erweitern
WilkommenLos gehts...BezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahlBezirksauswahl BezirksauswahlBezirksauswahl
x
Suche
Orte/Einrichtungen
Angebote
Bezirke
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken, mehrere durch Komma trennen:

« Zurück

Hörberatungs- und Informationszentrum

(Erst-)Beratung von Schwerhörigen und Ertaubten sowie ihrer Angehörigen.

Das Hörberatungs- und Informationszentrum wird vom Bund der Schwerhörigen e.V. verantwortet, ist aber eine Einrichtung, die sich nicht nur an Vereinsmitglieder richtet, sondern an alle Schwerhörigen und Ertaubten in Hamburg und im Umland. Sie wird deshalb von der Freien und Hansestadt Hamburg gefördert und zu 80% finanziert. Das Hörberatungszentrum ist also eine öffentliche Einrichtung, die von Betroffenen selbst organisiert wird. Seine primäre Aufgabe ist die (Erst-)Beratung der Betroffenen und ihrer Angehörigen. Sie weist die Betroffenen auf Freizeitangebote und Selbsthilfegruppen hin. Schließlich setzt sich das Hörberatungszentrum für die Interessen der Schwerhörigen und Ertaubten bei den Hamburger Behörden, in den Medien und in der Öffentlichkeit ein.

Die Beratung erfolgt:

Inhaltliche Schwerpunkte in der Beratung sind:

Öffnungszeiten:

Montag: 09:00 - 17:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 - 18:00 Uhr

Adresse: Hörberatungs- und Informationszentrum - Bund der Schwerhörigen e.V.
Wagnerstraße 42
22081 Hamburg-Barmbek-Süd
Telefon: 040 / 29 16 05
Fax: 040 / 299 72 65
EMail: info@bds-hh.de
Der Anbieter im Internet: http://www.hoerbiz.de/hoerberatungszentrum.html
Anbieter-Nr.: Nord
Gut zu WissenBeratungsstellenFuer AnbieterHamburgAktivImpressumAGB
HomeImpressumAGB